DAS ENTDECKER MAGAZIN

PHILOSOPHIE: Ein bewegendes Interview mit dem 80-jährigen Eugen Drewermann

via SRF Kultur

#Religion #Interview


Eugen Drewermann zählt zu den umstrittensten und gleichzeitig bekanntesten Theologen im deutschen Sprachraum. Der 80-Jährige schaut als Kirchenkritiker und ehemaliger Priester auf ein bewegtes Leben zurück. Bis heute orientiert er sich am Einzelnen, die Institution hat das Nachsehen.



Einladung der Verlorenen:


"Es gibt keine bösen und schlechten Menschen, es gibt nur Menschen die unterwegs sind, die man einladen und abholen muß"



Foto: Eugen Drewermann, 2010, Amrei-Marie


Via Wikipedia


Drewermann stammt aus einer gemischtkonfessionellen Bergmannsfamilie (Vater evangelisch, Mutter katholisch).[1] Er legte 1960 sein Abitur am humanistischen Gymnasium Hammonense in Hamm ab. Von 1960 bis 1965 studierte er Philosophie in Münster und Katholische Theologie in Paderborn. 1966 wurde er zum Priester geweiht und arbeitete als Studentenseelsorger und ab 1974 als Subsidiar in der Gemeinde St. Georg in Paderborn.


Ab 1968 ließ er sich in Göttingen in Neopsychoanalyse ausbilden und habilitierte sich 1978 in katholischer Theologie. Ab 1979 hielt er als Privatdozent Vorlesungen an der theologischen Fakultät Paderborn.




#VonMarkus

COZY MUSIC

NEUES ENTDECKEN

© 2020 @ Team Rothaar  Kreuztal  Nordrhein-Westfalen  IMPRESSUM  KONTAKT 

DAS ENTDECKER MAGAZIN